Fehlermeldung

  • Notice: unserialize(): Error at offset 385 of 2175 bytes in variable_initialize() (line 1202 of /var/www/VirtHosts/48ba6e76-3615-46f8-b035-791a16b1b60f/data/htdoc/includes/bootstrap.inc).
  • Notice: unserialize(): Error at offset 2 of 133 bytes in variable_initialize() (line 1202 of /var/www/VirtHosts/48ba6e76-3615-46f8-b035-791a16b1b60f/data/htdoc/includes/bootstrap.inc).

Sdui

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie mitmachen und gemeinsam mit uns neue digitale Wege gehen!

Im Rahmen der Corona-Krise im Frühjahr 2020 haben wir mit Hochtouren daran gearbeitet, für unsere Schule eine digitale Plattform zu finden, die es uns ermöglicht, DSGVO-konform mit den Schülern und Eltern zu kommunizieren und digital Lerninhalte auszutauschen. Wir haben uns für die App Sdui entschieden. Diese ist seit Anfang Mai 2020 bei uns installiert.

Im Folgenden möchten wir Ihnen Sdui kurz vorstellen.

Das gleichnamige Unternehmen begann als junges Start-Up im Raum Koblenz. Dort haben Lehrer, Eltern & Schüler gemeinsam mit IT-Experten eine App entwickelt, die möglichst einfach und übersichtlich ist. Außerdem nutzt Sdui ausschließlich Server in Deutschland/Frankfurt a.M. (TÜV-zertifiziert) und erfüllt alle gängigen Datenschutz-Standards (wie z.B. eine 256-Bit-SSL-Verschlüsselung). Die App ermöglicht es allen Schulmitgliedern, digital zu kommunizieren – jedoch ohne private E-Mail- Adresse oder Handynummer. Verschiedene Datenschutzbeauftragte (z.B. von der Evangelischen Kirche in Rheinland-Pfalz als Schulträger) haben die App bereits geprüft und offiziell genehmigt.

Seit dem Beginn von Sdui bei Jugend-forscht im Jahr 2015 wurde das Projekt mit etlichen Preisen ausgezeichnet. Mittlerweile haben sich mehrere Investoren, darunter das Land Rheinland- Pfalz, an Sdui beteiligt und es arbeiten etwa 30 Leute für die junge Firma. Die App wird nicht nur von Schulen in ganz Deutschland genutzt, sondern an einigen Orten (z.B. in Solingen) sogar als stadtweiter Standard eingeführt.

Sdui ist vor allem deshalb so hilfreich, weil die App viele Funktionen vereint und dennoch sehr einfach zu bedienen ist. Hier ein kleiner Überblick:

  • Neuigkeiten & Mitteilungen("Newsfeed"): Lehrkräfte können wichtige Informationen per Handy versenden – und in nur 3 Sekunden weiß jeder Bescheid. Als Empfänger kann man per Lesebestätigung rückmelden, dass man eine Nachricht gesehen hat. Optional kann man auch Push-Benachrichtigungen aktivieren – so werden sogar diejenigen erreicht, die ihre App gar nicht öffnen.
  • Kommunikation per Chat: Sdui bietet einen Chat an, in dem standardgemäß nur eine One-Way-Kommunikation möglich ist (von Lehrkräften zu den Eltern bzw. Schülern). Allerdings besteht die Option, den Chat vorübergehend zu öffnen, sodass Schüler und Eltern den Chat ebenfalls vollständig nutzen können. Lehrkräfte behalten dabei jedoch die volle Kontrolle, sodass kein Mobbing oder sonstiger Missbrauch durch Schüler möglich ist.
  • Dokumente & Mehr: Auch Arbeitsblätter, Handouts und Tafelbilder können – wie in einer Cloud – über die App geteilt werden. Das ist jetzt in Zeiten von Quarantäne und Fernlernunterricht besonders wichtig! Außerdem lassen sich andere Dienste in Sdui integrieren, sodass die App als zentrale Plattform funktioniert.
  • Videokonferenzen: Seit Juli 2020 können wir nun auch das Tool Jitsi über Sdui nutzen, das uns in der Zeit seit März bereits wertvolle Dienste im Fernlernunterricht leistet.

 

Link direkt zu Sdui: https://beta.app.sdui.de/undefined/login

 

Hilfe bei Sdui

  1. In der App  > oben rechts auf die 3 Striche > Account und Einstellungen > Hilfe erhalten (häufige Fragen und Support) > "sortiert nach Themen..."
    Vorteil: Am Ende der einzelnen Erklärungen gibt es den Link: Support kontaktieren
    Hier können Sie auch Fragen stellen und die für unsere Schule zugeordnete Mitarbeiterin antwortet Ihnen > Wie erreiche ich den Support?

     
  2. Online unter https://support.sdui.de/
    Dort finden Sie die Kategorien: Eltern & Schüler  -  Lehrkräfte  -  Admin
    Und darunter Unterkategorien mit Antworten zu Fragen aus allen möglichen Unterkategorien der App.

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie mitmachen und gemeinsam mit uns neue digitale Wege gehen!